881.569 Stimmen und Unterschriften, die sich für ein Rauchverbot in der Gastronomie und Hotellerie einsetzen. Das ist ein Votum, das man nicht ignorieren kann. Vor allem dann nicht, wenn man Vernunft und Verantwortungsgefühl hat. Es geht ja nicht um irgendetwas, sondern um die Gesundheit der Österreicher. Und um unser internationales Ansehen.

Weiterlesen...

Noch ein paar Tage Zeit, um das Volksbegehren gegen das Rauchen in der Gastronomie zu unterschreiben. Der Erfolg bislang ist großartig. Das Ziel, 900.000 Unterschriften, ist greifbar nahe. Eine derartig massive Kundgebung des Wählervotums kann eine Regierung, die mit dem Bekenntnis zu direkter Demokratie angetreten ist, wohl kaum ignorieren.

Weiterlesen...

Nutzen wir den Schwung und den Optimismus, den der rege Zuspruch zum Anti-Raucher- Volksbegehren mit sich bringt und fordern wir endlich ein fix definiertes Präventionsbudget. Es wäre an der Zeit. Geboten ist es allemal: Österreich ist auf verlorenem Posten in Sachen Gesundheitsvorsorge. Ziel ist ein integriertes Gesundheitsbudget für Prävention und Pflege und das neben den…

Weiterlesen...

Bislang war das der Zustrom zum Anti-Raucher-Volksbegehren erfreulich hoch. Das ist ein gutes Zeichen: Das Gesundheitsbewusstsein der Österreicher hat sich deutlich geändert. Nicht nur für die eigene Gesundheit, auch für das Wohlbefinden der Mitmenschen. Denn auch darum geht es: Niemand soll zwangsläufig mitrauchen müssen. Es geht also vor allem um Nichtraucherschutz. Kinder, Mitarbeiter in der…

Weiterlesen...