Nun ist die Katze aus dem Sack. Die Bundesregierung will – im Zuge der sogenannten Steuerreform – nach den AK-Beiträgen auch die Krankenkassenbeiträge senken, beziehungsweise bei Geringverdienern ganz streichen. Sie sagt dabei zwei Dinge nicht: Die Kostensenkung geht nicht aus dem Budget, sondern aus den Reserven der Kassen und gefährdet damit Gesundheitsversorgung auf hohem Niveau.…

Weiterlesen...

Die Apelle und die nahezu 900.000 Unterschriften fanden kein Gehör. Die Regierung, ausgestattet mit klarer Mehrheit im Parlament, hat das Rauchverbot in Hotels und Gastronomielokalen aufgehoben. Für ein breites Demokratieverständnis oder Bürgerbeteiligung spricht das nicht, obwohl sich beide Parteien vor der Wahl explizit dafür ausgesprochen haben. Und: Auf die Stimme der Vernunft zu hören, überfordert…

Weiterlesen...

Mit dem Jahr 2019 kommt der sogenannte Sicherheitscheck für Medikamente – Abgleich der Wechselwirkungen, Kontrolle des Verbrauches, etc. – vorerst als Pilotprojekt in etwa 100 Apotheken. Und zwar ohne E-Card stecken. Wobei sich da rechtliche Fragen auftuen, die nicht geklärt sind-abgesehen vom Handling.

Weiterlesen...

Wer in Deutschland erkältet ist, einen grippalen Infekt oder ähnliche  kurz dauernde Leiden hat und der Arbeit fernbleiben muss, kann sich bei einem Onlinedienst gegen Bezahlung einer geringen Gebühr eine Krankschreibung besorgen – diese wird auch akzeptiert. Ärzte finden diese Methoden nicht glücklich. Dabei sind sie gesetzlich gedeckt.

Weiterlesen...

Alle Experten sind sich einig. Das zweite Jahrzehnt dieses Jahrhunderts wird von KI (Künstlicher Intelligenz) geprägt sein. Selbstdenkende Roboter und implantierte Chips in Textilien, Smart-Housing und Smart-Living. Eine neue Dimension für Pflege könnte sich auftun. Gleichzeitig eine Entlastung für Pflegefachkräften und bessere Services für Kranke und Menschen mit körperlichen und/oder geistigen Einschränkungen.

Weiterlesen...