Hitzige Debatten um die Pflege(ver)sicherung und Altenbetreuung. Die Erkenntnis, dass die Pflege eine der größten Herausforderungen für das westliche Sozialsystem und Gesellschaften ist, hat sich spät, aber doch durchgesetzt. Ebenso wie die Erkenntnis, dass es einen bedrohlichen Klimawandel gibt. Dabei geht es nicht nur um Finanzierung, sondern um Infrastruktur, ein Gesamtverständnis – und um Human-Ressourcen,…

Weiterlesen...

Die Diskussion um Ärztemangel – manche Unverbesserliche sprechen immer noch von Überschuss – und das Thema Studienplätze flammt wieder auf. Ebenso wie jene um die Finanzierung der Pflege. Man kann sich des Eindrucks nicht verwehren, dass es sich großteils um Sommertheater handelt. Es beginnt die Urlaubszeit. Auch Ärzte und Pflegekräfte haben Anspruch auf Urlaub –…

Weiterlesen...

In Österreich sind Lebensmittel – vor allem Fleisch, Brot, Käse, aber auch Gemüse und Obst – deutlich teurer als im Eu-Durchschnitt. Dafür sind bei uns sowohl Tabak als auch Alkohol und Süßgetränke billiger. Man muss sich nicht wundern, warum bei uns überdurchschnittlich viel getrunken und geraucht wird und anderseits zu wenig Gemüse, Obst und gesunde…

Weiterlesen...

Nun scheint es doch so weit zu sein. Vier Parteien haben im Parlament einen Fristsetzungsantrag gestellt, wonach das Rauchen in der Gastronomie flächendeckend verboten ist. Wahrscheinlich mit 1. November. Gut so. Die Initiative „Don‘t Smoke“ der Krebshilfe und der Ärztekammer hat wesentlich dazu beigetragen. Daher: Danke an alle, die das Volksbegehren unterschrieben haben. Österreich ist…

Weiterlesen...

Die Bundesregierung wird die Spezialförderungen von Ganztagsschulen trotz Übergangssituation in vollem Umfang beschließen. Das ist auch gut so. Besser noch wäre, man würde den Ganztagesunterricht auch zur sinnhaften Bewegungs- und Gesundheitserziehung ausbauen. Denn die Zeichen stehen nicht gut: Über die Hälfte der Kinder kann nicht schwimmen. Die Zahl der tödlichen Badeunfälle steigt. Ein Drittel kann…

Weiterlesen...

Kenner gehen davon aus, dass es vor Weihnachten keine neue Regierung geben wird. Wir müssen (dürfen) mit einem halben Jahr Expertenregierung rechnen, die selbst angekündigt hat, keine eigenen Initiativen zu setzen. Also ist das freie Spiel der Kräfte im Parlament gefragt: wie beim Rauchen wo man sich hoffentlich bald für ein Verbot in der Gastronomie…

Weiterlesen...

Krankenhäuser dürfen in Hinkunft Honorarärzte als Freiberufler nur mehr extrem  kurzfristig einsetzen. Andersfalls müssen sie in Zukunft Ärzte befristet anstellen und auch Arbeitgeberabgaben zahlen. Viele Kliniken sehen sich mit millionenhohen Steuernachzahlungen  konfrontiert. In Österreich kennt man Honorarärzte in Krankenhäusern -noch -nicht. Dafür aber gibt es Vertretungsregeln in Ordinationen und seit neuem die Möglichkeit, dass Ärzte…

Weiterlesen...

Im Jahre 2022 soll die neue internationale Klassifikation der Krankheiten ICD der WHO in Kraft treten. ICD -11 bringt einige bemerkenswerte Änderungen: Internetsucht und Spielsucht werden ebenso wie Burnout als Krankheit klassifiziert. Auch die #me.too Bewegung hat Spuren hinterlassen: zwanghaftes Sexualverhalten wird in die Gruppe psychischer Störungen aufgenommen, Transgender hingegen aus der Liste gestrichen. Burn…

Weiterlesen...