Österreich muss lernen rechtzeitig Vorsorge zu tragen. Noch dazu in einem Gesundheitsmarkt, der durch Wettbewerb geprägt ist wie noch nie. Was bei den Masken und beim Grippeimpfstoff versäumt wurde, sollte bei Corona nicht passieren. Es könnte sein, dass  in mittlerer Zukunft ein valider Impfstoff gefunden und produziert wird. Daher gilt: Jetzt die notwendigen Vorräte sichern.…

Weiterlesen...

Es geht nicht nur um gesundheitliche Konsequenzen. Es geht auch um ökonomische, wie man am jüngsten Corona-Cluster in St. Wolfgang beobachten kann. Offensichtlich hat man aus den Fehlern der Vergangenheit wenig gelernt. Die Regierungsverordnungen sind widersprüchlich bis unverständlich, das angekündigte Ampelsystem lässt weiter auf sich warten. Die teilweise Wiedereinführung der Maskenpflicht ist rumpfhaft und beantwortet…

Weiterlesen...

Wir leben immer noch in pandemischen Zeiten, in denen Risikovermeidung und Kontaktvermeidung an oberster Stelle stehen. Während des Lockdowns waren elektronische Rezepte und elektronische Krankschreibung möglich. Es hat gut funktioniert und sowohl Patienten als auch Ärzte entlastet. Warum man jetzt das elektronische Krankschreiben verbieten möchte, erscheint nicht einsichtig. Erstens geht es um Vertrauen statt Misstrauen.…

Weiterlesen...

Corona geht weiterhin um und viele wollen es nicht wahrhaben. Mittlerweile ist es fast schon so, dass jeder einen kennt, der irgendwie mit Corona konfrontiert war. Dennoch scheint eine Lässigkeit und Leichtfertigkeit zu herrschen, als ob nie etwas gewesen wäre. In den Öffis fährt jeder zehnte ohne Maske und es werden mehr als weniger. Es…

Weiterlesen...

Jetzt ist europäisches Denken mehr denn je gefragt. Es geht um Investitionen in eine europäische Pharmaindustrie, um europäische Medikamentenforschung aber auch um technische Hilfsmittel wie Schutzanzüge, Sauerstoffgeräte, etc. mit ein Fehler der vergangenen Jahre war, die Produktion in zu hohen Anteilen in den Fernen Osten – vor allem nach China oder Taiwan – auszulagern und…

Weiterlesen...

In vielen Staaten Europas werden wieder Lockdowns angeordnet, andere Länder führen Maskenpflicht wieder ein, Reisewarnungen werden verschärft. Die ersten Urlaubsrückkehrer nach Österreich haben bereits das Virus eingeschleppt. Step by Step warnt auch die Regierung vor gedankenlosem und undiszipliniertem Umgang. Es herrscht höchste Alarmstufe. Laissez faire ist absolut unangebracht. Die allzu freizügigen Grenzöffnungen und die Werbung…

Weiterlesen...

Das angekündigte Ampelsystem ist in Ordnung, wenn es bald kommt. Denn derzeit herrschen nicht nur Undiszipliniertheit und Verdrängung, sondern auch Verunsicherung. Was darf man, wohin darf man unter welchen Umständen? Fakt ist: Die Zahl der Neuinfektionen bleibt konstant bei etwa 100 am Tag und der Altersdurchschnitt der Infizierten sinkt kontinuierlich. Regionale Maßnahmen werden gesetzt, aber…

Weiterlesen...

Möchten Sie, dass ein Polizist – bei Ihnen Zuhause womöglich – feststellt, ob sie krank oder gesund sind? Ob Sie ernsthafte Corona-Symptome aufweisen? Die meisten ÖsterreicherInnen werden wenig Zutrauen zu den medizinischen Kenntnissen der Polizei haben. Es ist auch nicht Aufgabe der Exekutive, Gesundheitsdiagnostiker zu spielen. Deshalb verstehen wir die Verordnung der Bundesregierung nicht. Und…

Weiterlesen...

Wir fordern Maskenpflicht in allen geschlossenen Innenräumen. Und  verstärkte Abstandskontrollen mit dementsprechender Pönalisierung. Sonst besteht Gefahr, dass wir das Virus nicht in den Griff bekommen. Und noch etwas: Präzise Vorabtests bei wahrscheinlichen Clustern bespielweise in Gastarbeiterquartieren, in der Lebensmittel -und Fleischproduktion, auf Baustellen mit Container-Dörfern etc. Containment 2.o darf kein Slogan bleiben, sondern muss Realität…

Weiterlesen...

Es ist widersprüchlich: einerseits hat der Gesundheitsminister Besorgnis wegen einer zweiten Welle, andererseits müssen heute Kellner und andere Dienstleistungsangestellte keine Masken mehr tragen. Und „Berührungssport“ wie Fußball, Handball, Basketball etc. ist wieder erlaubt. Alle Sportplätze sind offen. Wie geht das füreinander? Sich zu beklagen, dass die Disziplin der Menschen nachlässt, ist keine politische Kategorie. Ein…

Weiterlesen...