Jetzt ist es unvermeidlich: Maskenpflicht indoor! Und Restriktionen bei Sport, Fitness, Parties etc.

Es sind nicht nur die bösen Rückkehrer aus dem Urlaub, die das Virus einschleppen. Ein guter Anteil ist hausgemacht: Innerhalb der Familie bei Parties, in Fitness-Centern oder Betrieben mit nicht sehr hygienischen Arbeitsumständen. Deshalb sollte eine Maßnahme sofort ausgesprochen werden: Absolute Maskenpflicht in geschlossenen, öffentlichen und kommerziell genutzten Räumen. Überall. Österreich ist längst kein Corona-Meisterschüler…

Weiterlesen...

Bitte gegen Zecken impfen lassen! Und gegen Grippe!

Noch nie so viele FSME Erkrankungen wie heuer. Noch nie so viele Intensivstationen belegt.

Es gibt auch Gefahren abseits von Corona, die das Gesundheitssystem höher belasten als bisher. Zum Beispiel Zecken. Zecken sind nicht nur resistenter geworden und erreichen Höhen von bis zu 1.500 Meter, es sind auch deutlich mehr Österreicher in der Natur unterwegs als bisher. Was wiederum indirekt mit Corona und dem Urlaub im eigenen Land zusammenhängt….

Weiterlesen...

Ein Leben mit Corona. Akzeptieren wir diese Tatsache!!! Notwendig sind: Klare Regelungen statt verwirrender Empfehlungen und Verordnungen.

Der Herbst ist da. Die Schulen öffnen. Viele kehren aus dem Home-Office an ihre Arbeitsplätze zurück. Outdoor-Treiben verlagert sich nach indoor. Alles das bedeutet: Das Risiko von Infektionen steigt. Zudem kommt die Zeit des Schnupfens und der Grippe. Wer vernünftig ist, lässt sich jetzt impfen. In Wien noch dazu gratis. Seitens der Regierung werden nunmehr…

Weiterlesen...

Wann ist man eigentlich alt? Über Corona und Risikogruppen, Isolation und Vereinsamung…

Die Bundesregierung startet Maßnahmen gegen Einsamkeit, insbesondere bei älteren Menschen. Das wirft die Frage auf: Wann ist man alt? Ist jeder über 60 oder 65 ein Risikofall? Und was ist mit jenen Menschen – auch Ärzten und Gesundheitsmitarbeitern – die weit über 65 und 70 hinaus noch arbeiten? Und einen wesentlichen Beitrag zur Sicherung des…

Weiterlesen...

Psychiater und Psychotherapeuten brauchen wir. Und Sozialbetreuer: Für Corona-Betroffene.

Europaweit nimmt die Zahl derjenigen die psychisch unter COVID 19 und den Folgen leiden zu. Die Traumatisierung entwickelt sich zu einer Bedrohung. Neben allen akuten Maßnahmen erscheint es auch wichtig, in die psychische Betreuung zu investieren: Nicht nur die der älteren Menschen, auch bei den Erziehenden, zumeist Frauen, die mehrfach belastet sind. Es ist anzunehmen,…

Weiterlesen...

- Suchen -

- Blogstatistik -

- Meist besuchte Blogs -

- Meist besuchte Blogs -

- Aktuell informiert sein -