Über Après-Corona reden statt über Après-Ski. Das Virus kennt keinen Winterurlaub.

Die Zahl der Patienten in den Intensivstationen steigt bedenklich. In Wien müssen bereits Operationen verschoben bzw. an private Spitäler ausgelagert werden. Mehr als 600 Schulklassen wurden in Quarantäne geschickt. Offensichtlich gibt es Probleme bei den Testungen. Und noch immer gibt es Lehrer, die nicht geimpft sind. Wir gehen zu leichtfertig mit der Krise um. Es…

Weiterlesen...

Mehr Tempo. Mehr Konsequenz. Wir dürfen im Kampf gegen das Virus keine Zeit verlieren.

Der 3-Stufen-Plan der Bundesregierung wird von vielen Experten kritisiert: Zu lasch, zu unübersichtlich, vor allem aber, zu langsam. Das Delta-Virus breitet sich rascher aus als gedacht, und ist vor allem infektiöser als sämtliche Vorgängervarianten. Am häufigsten infizieren sich derzeit junge Menschen, auch Kinder. In den Schulen sind zwar dreimal pro Woche Tests vorgesehen, allerdings scheint…

Weiterlesen...

Die Stunde der Mutlosen? Sind die Maßnahmen der Regierung zu zaghaft?

Erstmals seit April wurden mehr als 2.000 Neuinfizierungen pro Tag registriert.  Das bei steigenden Tests, Kontrollen in den Schulen. Es ist zu vermuten, dass die Zahlen nochmals steigen werden – manche meinen, exponentiell. Noch deutlicher ist der Anstieg an jungen Menschen, die auf Intensivstationen liegen. Die 4. Welle ist die Welle der Ungeimpften. Nun kann…

Weiterlesen...

Schulbeginn: Wie viele Lehrer sind geimpft? Über den Mangel an validen Daten im Gesundheitssystem.

Mit 6. September beginnt in Ostösterreich die Schule. Etwa 500000 Kinder und Jugendliche, zum überwiegenden Anteil nicht geimpft, werden wieder den Regelunterricht aufnehmen. Es herrscht zwar Testpflicht, aber niemand weiß, wie viele Lehrer tatsächlich geimpft sind. Der Unterrichtsminister hofft, dass man in dieser Woche die Zahlen veröffentlichen kann. Es herrscht auch Unklarheit, wie Lehrer kontrolliert…

Weiterlesen...

Die verdrängte Massenerkrankung: Demenz.139 Millionen Demenzkranke bis zum Jahre 2030.

Angesichts der Dominanz der Corona-Diskussion gehen viele andere medizinische Probleme, die in den kommenden Jahren auf uns zukommen, nahezu unter. Alarmierend ist eine jüngst erschienene Meldung der WHO. Bis zum Jahre 2030 wird sich die Zahl der Demenzkranken von derzeit 55 Millionen auf 139 Millionen erhöhen. Allein in Österreich rechnet man bis dahin mit  230.000…

Weiterlesen...

- Suchen -

- Meist besuchte Blogs -

- Meist besuchte Blogs -

- Aktuell informiert sein -