Krank mit Foto! Die neue E-Card kommt. Und die alten Probleme bleiben!

Gut, dass die neue E-Card kommt: Mit Foto zur besseren Identifizierung und damit auch mehr Schutz vor Mißbrauch. Vielleicht wird man sie sukzessive mit anderen Funktionen anreichern. Im Zeitalter der Digitalisierung ist das kein Problem:.Was bleibt sind die akuten Probleme im Gesundheitsbereich. Der Fachkräfte- und Ärztemangel ist himmelschreiend.

Weiterlesen...

Pflege: Es geht um Würde, nicht um Geld.

In Deutschland wurde dieser Tage nicht nur der Pflegebeitrag angehoben, sondern auch ein Pflegezusatzgesetz beschlossen: 13.000 zusätzliche Pflegekräfte werden angestellt, bezahlt aus dem Budget und ohne dass deshalb die Pflegeinstitute finanziell belastet würden. Das klingt nach viel, ist es aber nicht: Es entspricht einer zusätzlichen Pflegekraft pro Institut. Zudem sollen die Gehälter für Pflegefachkräfte deutlich…

Weiterlesen...

Patienten brauchen Hilfe. Jetzt! Dramatische Personalsituation im österreichischen Gesundheitssystem!

Da sind sie wieder:  die überlaufenen, überlasteten Ambulanzen, Abteilungen, die aus Personalmangel oder bautechnischen Gründen geschlossen werden müssen, lange Wartezeiten, überlastete Landärzte, Fachärzte in Mangelfächern, mit monatelangen Anmeldelisten. Wir haben ein dramatisches Personalproblem im österreichischen Gesundheitswesen, das seinen Höhepunkt – besser Tiefpunkt – noch lange nicht erreicht hat. Man muss Alarm schlagen. Gerade jetzt, da…

Weiterlesen...

Gesundheit neu begreifen! Wir brauchen ein neues Verständnis des Wohlbefindens

Im neu gefassten Hippokratischen Eid (Genfer Deklaration) werden zwei zentrale Ausweitungen vorgenommen. Das Wohlbefinden wird der psychischen Gesundheit gleichgestellt. Für den Arzt gelten beide Kriterien. Schon in der WHO-Charta heißt es: Gesundheit ist nicht Abwesenheit von Krankheit.

Weiterlesen...

Für Vielfalt – gegen Scharlatanerie. Nicht die Ärzte sind schuld an der geplanten Gesetzesausweitung für Ärzteberufe.

Die heftigen Debatten in der Öffentlichkeit – Alternativmedizin, Berufsverbote für Osteopathen, Kurpfuscherei und so weiter – beruhen auf einem fundamentalen Missverständnis. Das geplante Gesetz entspringt schon gar nicht einer Initiative der Ärzte oder der Ärztekammer. Ansatz der Regierung war und ist, rechtliche Grundlagen zu schaffen, damit Kurpfuscherei auch als solche bestraft werden kann.

Weiterlesen...

- Suchen -

- Blogstatistik -

- Meist besuchte Blogs -

- Meist besuchte Blogs -

- Aktuell informiert sein -